Happy Birthday Stamm Scheuburg

Liebe Scheuburger,

heute ist der 12. Oktober.
Für uns Scheuburger besonderer Tag: Der 84. Geburtstag unseres Stammes.

Am 12.Oktober 1934 kamen Heribert Jopen und seine engsten Freunde auf die Idee, dass sie ja eine Pfadfindergruppe gründen könnten. Sie hatten durch das Unglück der Düsseldorfer Pfadfinder in Liedberg zum ersten Mal von Pfadfindern gehört und waren seitdem neugierig, was denn Pfadfinder seien.

„Pfadfinder? Dat kütt doch uus England?“
So lauteten die Bedenken. Im Nazi-Deutschland war eine solche „nicht-deutsche“ Jugendbewegung verdächtig. Pfadfinder waren in Nazi-Deutschland seit dem 17. Juni 1933 verboten und die Pfadfindergruppen und -verbände vom NS-Regime aufgelöst worden.
Nur die damals noch junge Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG – gegründet 1929) durfte weiter existieren, weil sie durch das Reichskonkordat als Teil der Katholische Jugend geschützt war.

Allen Bedenken und Gefahren zum Trotz setzte Heribert Jopen sich durch:
Am 12. Oktober 1934 wurde der DPSG Stamm Scheuburg gegründet.

Also: Lasst es heute Abend bei der Truppstunde mal so richtig krachen 🙂
Wir freuen uns nächstes Jahr auf ein tolles Jubiläumsjahr mit vielen Aktion!

Gut Pfad
Eure Leiterrunde